Trierer Deutschherrenberg

Hier stimmt alles: Bodenbeschaffenheit, Mikroklima und Sonneneinstrahlung.

 

Der Boden im Trierer Deutschherrenberg hat einen sehr hohen Anteil an Feinerde. In Verbindung mit mineralischem Devonschiefer bildet er die beste Grundlage für unsere trockenen und feinherben Rieslingweine.

 

Im Kernstück des Trierer Deutschherrenbergs ernten wir regelmäßig unsere trockenen Großen Gewächse (GG) sowie die edelsüßen Spitzenweine.

 

Boden: verwitterter Grau- und Blauschiefer, hoher Feinerdeanteil

Hangneigung: 40-80%

Ausrichtung: süd / südost